Language
Helske

Lösung, wie das Kinderzimmer für Allergiker mit Hilfe des Nano Coat Systems verbessert werden kann

Um eine gesunde Entwicklung der Kinder sicherzustellen, sollte ihr Zimmer die grundlegenden Hygieneanforderungen erfüllen. Es muss nicht nur auf Ästhetik und Design geachtet werden, sondern insbesondere auf die Funktionalität und die Eigenschaften der verschiedenen Materialien, die im Zimmer verwendet werden. Eine gesunde Umgebung hat nicht nur Einfluss auf ihr Immunsystem und ihre Gesundheit, sondern gleichzeitig auch auf das psychische Wohlbefinden, welches ihnen ermöglicht, sich besser zu konzentrieren und gute Ergebnisse in der Schule zu erreichen.

Die ideale Feuchtigkeit im Kinderzimmer liegt bei ungefähr 40 %. Eine Feuchtigkeit über 60 % und eine Innentemperatur über 22 °C führen zur Schimmelbildung. Die Schimmelsporen werden anschließend in die Luft freigesetzt und können beim Einatmen eine Überempfindlichkeit verursachen. Dies äußert sich insbesondere bei Kindern, die dann eine erhöhte Krankheitsanfälligkeit, häufige Probleme mit den Atemwegen, Entzündungen der Nebenhöhlen, verstopfte Nasen oder Kopfschmerzen haben. Das kann sich bis zu Allergien oder sogar Asthma entwickeln.

An die Schaffung einer gesunden Umgebung für die Kinder muss schon von Anfang an gedacht werden - schon von der erstmaligen Behandlung der Wände an.

Das Nano Coat System® wurde mit einer speziellen Technologie entwickelt, die auf Nanostrukturen beruht. Durch das atmungsaktive Material wird sichergestellt, dass die Wände natürlich atmen. Es gestattet einen Durchgang von Wasserdampf durch die Konstruktion. Gleichzeitig verhindert es die Kondensation des Wasserdampfs an der Oberfläche der Wand, wodurch das Risiko der Schimmelbildung verringert wird. Dieses System hat eine antibakterielle Oberfläche und ist für Räume geeignet, in denen sich Allergiker aufhalten.



An welchen Stellen im Kinderzimmer soll der Baustoff angewandt werden?

Sie können das System an allen Zimmerwänden einschließlich der Decke anwenden. Tragen Sie es ebenfalls auch auf die Leibungen in der Umgebung der Fenster und der Balkoneingänge auf, da gerade dort ein Entweichen von Wärme und eine Wasserdampfkondensation stattfindet, was durch das Nano Coat System verhindert wird. Tragen Sie den Baustoff auch auf alle Umfassungswände (Fassaden- und Außenwände) sowie auf Stellen auf, an denen Wärmebrücken bestehen.
 

Nano Coat System® besteht aus: 

Nano PT - ist eine Tiefgrundierung, die das Grundlage stabilisiert. Es wird auf saugfähigen kohäsiven Oberflächen verwendet und mit einem Pinsel oder einer Rolle aufgetragen. 

Nano AM - wird auf allen anderen Oberflächen verwendet, auf denen Nano PT nicht verwendet werden kann. Also auf nicht saugfähigen kohäsiven Oberflächen wie Glas, Eisen und andere. Es wird mit Pinsel oder Roller aufgetragen. 

Nano TC - es dient zur Reparatur von Löchern, Fugen und kleinen Unregelmäßigkeiten in der Dicke von 3 - 4 mm. 

Nano Coat Home® - die Finalschicht des Baustoffs, die mit einem gezahnten Edelstahlglätter auf die vorbereitete glatte Oberfläche in der Dicke von ca. 2 mm aufgetragen wird. Nach dem Ausreifen wird die Oberfläche mit Schleifpapier abgeschliffen. 


Es wird in dieser Reihenfolge angewendet:  

1. Nano PT oder Nano AM,

2. Nano TC, wenn es zur Reparatur der Oberfläche notwendig ist,

3. Die Finalschicht Nano Coat Home®.

More products

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner für Fragen über HELSKE Energy Save®.

ccs@helskeenergysave.com