Language
Helske

Schimmel im Dachzimmer: Wie kann man diesen hinter dem Schrank loswerden?

Schimmel gedeiht in nicht ausreichend gelüfteten Räumen ohne Luftzirkulation. Gerade Bereiche hinter Möbeln sind durch eine nur geringe Luftzirkulation gekennzeichnet. Entstehen kann er auch an Außenwänden (Fassaden- oder Umfassungswänden), da diese kälter als die anderen Wände sind. Haben Sie Möbel an einer Außenwand aufgestellt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass bei Ihnen Schimmel auftreten kann.

Der Schimmelbildung hinter Möbeln vorbeugen können Sie auch dank des aktiven Baustoffs Nano Coat System®, der mit einer speziellen Nanotechnologie entwickelt wurde.

Es handelt sich dabei um einen feinkörnigen pastösen Baustoff für den Innenbereich, durch den die Gefahr einer Schimmelbildung verhindert wird. Er hilft beim Erreichen einer optimalen Feuchtigkeit im Innenbereich und verhindert die Wasserdampfkondensation auf den Oberflächen dank einer hohen Porosität und Atmungsaktivität des Materials. Er beseitigt kalte Stellen (Wärmebrücken) und erhält ein angenehmes Klima im Zimmer aufrecht.



An welchen Stellen im Dachzimmer soll der Baustoff angewandt werden?

Tragen Sie das Nano Coat System® auf Wände hinter Möbeln, auf alle Umfassungswände (Fassaden- und Außenwände) sowie auf Stellen auf, an denen Wärmebrücken bestehen. Ebenso in der Umgebung von Fenstern und Balkontüren, da es in deren Umgebung zu einer Wasserdampfkondensation kommen kann.

Haben Sie eine bereits von Schimmel befallene Wand, ist es wichtig, diesen zuerst zu entfernen und die erforderlichen Reparaturen der Wandkonstruktion durchzuführen und erst dann den Baustoff aufzutragen.

Mit einer Kombination des Nano Coat Systems mit regelmäßigem Lüften und einem Abrücken der Möbel von mindestens 10 - 15 cm von der Wand können Sie die Schimmelbildung wirksam verhindern.

Nano Coat System® besteht aus: 

Nano PT - ist eine Tiefgrundierung, die das Grundlage stabilisiert. Es wird auf saugfähigen kohäsiven Oberflächen verwendet und mit einem Pinsel oder einer Rolle aufgetragen. 

Nano AM - wird auf allen anderen Oberflächen verwendet, auf denen Nano PT nicht verwendet werden kann. Also auf nicht saugfähigen kohäsiven Oberflächen wie Glas, Eisen und andere. Es wird mit Pinsel oder Roller aufgetragen. 

Nano TC - es dient zur Reparatur von Löchern, Fugen und kleinen Unregelmäßigkeiten in der Dicke von 3 - 4 mm. 

Nano Coat Home® - die Finalschicht des Baustoffs, die mit einem gezahnten Edelstahlglätter auf die vorbereitete glatte Oberfläche in der Dicke von ca. 2 mm aufgetragen wird. Nach dem Ausreifen wird die Oberfläche mit Schleifpapier abgeschliffen. 


Es wird in dieser Reihenfolge angewendet:  

1. Nano PT oder Nano AM,

2. Nano TC, wenn es zur Reparatur der Oberfläche notwendig ist, 

3. Die Finalschicht Nano Coat Home®.

 

More products

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner für Fragen über HELSKE Energy Save®.

ccs@helskeenergysave.com