Language
Helske

Wie beseitigt man Hitze im Dachzimmer während des Sommers?

Dadurch, dass die Sonnenstrahlen auf das Dach einfallen, heizt sich das Zimmer auf hohe Temperaturen auf. Dazu tragen auch die erhitzten Außenwände bei und ein bloßes Lüften durch die Fenster ist nicht wirksam.

Sie können die Hitze im Dachzimmer auch durch Anwendung des aktiven Baustoffs Nano Coat System® lindern.

Der Baustoff wurde mit einer speziellen Nanotechnologie entwickelt. Durch seine ausgezeichneten Eigenschaften wird das Mikroklima im Raum reguliert und eine angenehme Zimmertemperatur aufrechterhalten. Dank dessen, dass die Wärme zwischen den Molekülen übertragen wird und sich über die gesamte Fläche des Raums ausbreitet, wird eine Art Wärmeschild gebildet, der die Wärme absorbiert. Die Wände erwärmen sich so nicht auf eine zu hohe Temperatur.



An welchen Stellen im Dachzimmer soll der Baustoff angewandt werden?

Tragen Sie das Nano Coat System® auf alle Wände und die Decke des Dachzimmers auf. Oder Sie können es nur auf die Umfassungswände (Fassaden- und Außenwände) sowie auf Stellen, an denen Wärmebrücken bestehen, und auf den Heizkörper, auftragen. An diesen Stellen wirkt es wie ein Kupferrohr, in welches kochendes Wasser eingefüllt wird. Hierbei ist ein Ende des Rohres mit einer 2 mm dicken Schicht Nano Coat System® (zum Anfassen des Rohres) bedeckt, am anderen Ende ist ein Ventil. An der Stelle, an der das Nano Coat System® verwendet wurde, kann es bedenkenlos angefasst werden, da das Rohr überhaupt nicht heiß ist und eine stabile Temperatur hat. An den Stellen, an denen der Baustoff nicht aufgetragen wurde, hat das Kupferrohr eine Temperatur von ca. 80 Grad und kann überhaupt nicht angefasst werden.

Nano Coat System® besteht aus: 

Nano PT - ist eine Tiefgrundierung, die das Grundlage stabilisiert. Es wird auf saugfähigen kohäsiven Oberflächen verwendet und mit einem Pinsel oder einer Rolle aufgetragen. 

Nano AM - wird auf allen anderen Oberflächen verwendet, auf denen Nano PT nicht verwendet werden kann. Also auf nicht saugfähigen kohäsiven Oberflächen wie Glas, Eisen und andere. Es wird mit Pinsel oder Roller aufgetragen. 

Nano TC - es dient zur Reparatur von Löchern, Fugen und kleinen Unregelmäßigkeiten in der Dicke von 3 - 4 mm. 

Nano Coat Home® - die Finalschicht des Baustoffs, die mit einem gezahnten Edelstahlglätter auf die vorbereitete glatte Oberfläche in der Dicke von ca. 2 mm aufgetragen wird. Nach dem Ausreifen wird die Oberfläche mit Schleifpapier abgeschliffen. 


Es wird in dieser Reihenfolge angewendet:  

1. Nano PT oder Nano AM,

2. Nano TC, wenn es zur Reparatur der Oberfläche notwendig ist, 

3. Die Finalschicht Nano Coat Home®.

More products

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner für Fragen über HELSKE Energy Save®.

ccs@helskeenergysave.com