Language
Helske

Wie soll die Decke im Bad behandelt und der Schimmelbildung mit Hilfe des Nano Coat Systems vorgebeugt werden?

Durch eine erhöhte Feuchtigkeit im Bad wird verursacht, dass die Wasserdämpfe an der Oberfläche der Wände kondensieren. Häufig schlagen sie sich gerade an der Decke nieder, die für eine übliche Reinigung mit Desinfektionsmitteln nicht erreichbar ist. Eine langzeitig erhöhte Feuchtigkeit und feuchte Wände sind ein idealer Raum für die Schimmelbildung, durch den unsere Gesundheit durch die Freisetzung von Sporen, durch die verschiedene Atemprobleme, Allergien oder Ekzeme verursacht werden, gefährdet wird.

Behandeln Sie die Decke des Bades vorbeugend durch Auftragung des Nano Coat Systems. Die Firma Helske hat einen auf Nanostrukturen basierenden speziellen aktiven Baustoff entwickelt, der gleich mehrere phantastische Eigenschaften bietet.

Das Nano Coat System® wirkt dampfdurchlässig, daher bleibt die Feuchtigkeit nicht im Bad, sondern geht durch die Baukonstruktion hindurch. Andererseits bildet es auf der Oberfläche der Wand eine Art Struktur, durch die die Wärme reflektiert wird, daher bleibt das Bad angenehm erwärmt. Ein phantastischer Vorteil des Nano Coat Systems ist auch, dass Sie die Produkte nach ihren eigenen Vorstellungen kombinieren können. Wenn Sie z. B. den speziellen Untergrundanstrich Nano AM verwenden, können Sie den Baustoff anschließend auch auf nicht saugenden Oberflächen wie Kacheln, Glas, Eisen oder Fliesen auftragen. So erreichen Sie es, die Decke des Bades vorbeugend zu behandeln, und zwar ohne Berücksichtigung dessen, aus welchem Material diese besteht.



An welchen Stellen des Bades soll der Baustoff angewandt werden?

Sie können das System an allen Wänden des Bades einschließlich der gesamten Fläche der Decke anwenden. Tragen Sie es ebenfalls auch auf die Leibungen in der Umgebung der Fenster auf, da gerade dort eine Wasserdampfkondensation stattfindet, was durch das Nano Coat System® verhindert wird. Tragen Sie den Baustoff auch auf alle Umfassungswände (Fassaden- und Außenwände) sowie auf Stellen auf, an denen Wärmebrücken bestehen. Tragen Sie ihn auf alle Problemstellen auf, an denen ein erhöhtes Risiko für die Schimmelbildung besteht. Ein Vorteil des Systems ist auch die Anwendung auf nicht saugfähigen Untergründen wie Kacheln, Fliesen, Marmor, Glas u. Ä.

Nano Coat System® besteht aus: 

Nano PT - ist eine Tiefgrundierung, die das Grundlage stabilisiert. Es wird auf saugfähigen kohäsiven Oberflächen verwendet und mit einem Pinsel oder einer Rolle aufgetragen. 

Nano AM - wird auf allen anderen Oberflächen verwendet, auf denen Nano PT nicht verwendet werden kann. Also auf nicht saugfähigen kohäsiven Oberflächen wie Glas, Eisen und andere. Es wird mit Pinsel oder Roller aufgetragen. 

Nano TC - es dient zur Reparatur von Löchern, Fugen und kleinen Unregelmäßigkeiten in der Dicke von 3 - 4 mm. 

Nano Coat Home® - die Finalschicht des Baustoffs, die mit einem gezahnten Edelstahlglätter auf die vorbereitete glatte Oberfläche in der Dicke von ca. 2 mm aufgetragen wird. Nach dem Ausreifen wird die Oberfläche mit Schleifpapier abgeschliffen. 


Es wird in dieser Reihenfolge angewendet:  

1. Nano PT oder Nano AM,

2. Nano TC, wenn es zur Reparatur der Oberfläche notwendig ist, 

3. Die Finalschicht Nano Coat Home®.

 

More products

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner für Fragen über HELSKE Energy Save®.

S_text1
S_text2
S_text3